Unser Pädagogisches Konzept

Unser Pädagogisches Konzept beruht darauf, dass jedes 2. Jahr eine Aufführung stattfindet, in welcher die Elevinnen zeigen können, was Sie gelernt haben. Nach erfolgreicher Absolvierung der Aufführung erhalten sie eine Urkunde, die sie eine Klasse weiterbringt. Im 1. Jahr stehen Technik, Dehnung & Akrobatik im Fokus unserer Arbeit mit den Schülern. Im 2. Jahr konzentrieren wir uns auf die Einstudierung der Choreografien, Schauspiel, Ballett-Pantomime und der Auseinandersetzung mit der Rolle.

Übersicht der Stufen-Aufteilung:

Unterstufe Mittelstufe Oberstufe
Beginner Fortgeschrittene Beginner Fortgeschrittene Beginner Fortgeschrittene
ROSA HELLBLAU WEIß LILA DUNKELBLAU BORDEAUX
3-5 Jahre 5-7 Jahre 7-10 Jahre 10-12 Jahre 12-14 Jahre 14 – 16 Jahre
Kindergarten Vorschulalter 1.-4. Klasse Grundschulalter 5.-6. Klasse  7.-8. Klasse

 

Unser 2-Jahreskonzept:

Unser 2 Jahreskonzept bietet immer jedes 2. Schuljahr eine große Aufführung an, an der alle Kinder in jedem Alter teilnehmen können.

Der Schwerpunkt des 1. Jahres liegt auf Technik und schließt kurz vor den Sommerferien mit einer Werkschau ab auf einer großen Bühne mit Publikum bestehend aus Verwandten, Bekannten und Neugierigen. Innerhalb dieses Jahres stehen für die Mittel- und Oberstufenkinder verschiedene Projekte an: die Duisburger Tanztage (ein Tanzwettbewerb im Ruhrgebiet), ein Outdoor Shooting in Tutu zB am Benrather Schloß oder die Dreharbeiten am Trailer unserer großen Aufführung und natürlich die alljährlichen und immer wiederkehrenden Projekte (siehe unten). 

Der Schwerpunkt des 2. Jahres behandelt hingegen die geplante große Aufführung auf einer großen professionellen Bühne mit öffentlichem Publikum – die künstlerischen Fertigkeiten der Kinder werden in diesem Jahr besonders gefördert. Neben den alljährlichen und immer wiederkehrenden Projekten (siehe unten) finden in der Adventszeit eine Woche lang Tage der Offenen Tür statt, wo Eltern und Neugierige gerne als Zuschauer willkommen sind.

Alljährliche und immer wiederkehrende Projekte sind:

  • die Intensivproben, welche immer in den Osten- und Herbstferien stattfinden und allen Schülern ein Gefühl eines echten “Tänzer-Alltags” vermittelt
  • das Kinderballettshooting, das Kindern von ganz klein bis groß die Möglichkeit gibt, professionelle Fotografien in der Weihnachtszeit an die Liebsten zu verschenken
  • der Klassenausflug für die Großen, der in das russische Ballett, den Cirque du Soleil oder in ein Musical des Capitol Theaters einlädt
  • die AKKI Showtime Aufführungen, die auch schon der Mittelstufe eine Möglichkeit gibt auf einer externen Veranstaltung zu glänzen

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Dipl. Tanzpädagogin Elischa Lefay