Yoga & Pilates & Faszientraining

Sei Du selbst. Alle anderen Möglichkeiten sind schon vergeben.
– Oscar Wilde

Der Unterricht

Wir erlauben uns die besten und effektivsten Übungen aus verschiedenen Yogarichtungen, Gyrokinesis und Faszientraining zu verbinden. Es wechseln sich bekannte Übungen aus dem Yoga ab, mit gezielt trainierenden Gyrokinesisübungen. Ebenso der Einsatz von Faszienrollen, – bällen und -doppelbällen in unterschiedlichen Größen und Stärken zur Selbstmassage fließt in das Training mit ein.

Der Unterricht geht 60 oder 90 Minuten lang und bewirkt: Kondition ** Beweglichkeit *** Muskelstraffung *** Koordination *** und ist für jede Altersgruppe geeignet. Leiden, wie Rückenschmerzen und Verspannungen werden gelindert, es werden Wirbelsäule, Bauch- und Beckenbodenmuskulatur trainiert.

Was ist Pilates?

PILATES ist eine sanfte, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und auch den Geist – ein systematisches Körpertraining, erfunden und entwickelt von Joseph H. Pilates. Einzelne Muskeln oder Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt. Nicht die Quantität, sondern die Qualität der PILATES-Übungen zählt und die Atmung wird mit den Bewegungen koordiniert.

Wer PILATES trainiert, ändert bald seine Bewegungs- und Haltungsgewohnheiten und nimmt so das Training mit in den Alltag. Auch können viele der PILATES-Übungen wirkungsvoll während der üblichen Tagesaktivitäten oder anderer Sportarten genützt werden. Menschen, die PILATES trainieren, wirken größer, aufrechter, gelassener und schlanker – einfach natürlicher.

Besonderes Augenmerk gilt der Körpermitte. Das Training der Tiefenmuskulatur im Becken und in der Taille verbessert die Beweglichkeit. Becken und Schulterbereich lassen sich dadurch noch freier gegeneinander verdrehen. Durch die Aktivierung dieses Kraftzentrums (Powerhouse) werden Taille und Hüfte – sozusagen als Nebenwirkung – schlanker. Pilates bringt Muskeln und Gelenke wieder in Schwung, ohne sie zu belasten.
(Quelle: www.pilates.de)

Was ist Gyrokinesis / Wie wird Gyrokinesis praktiziert?

GYROKINESIS® wird auf einem Hocker sitzend, auf einer Matte oder im Stand ausgeführt. Im Unterschied zu vielen anderen Gymnastikformen, bei denen einzelne Muskeln oder Muskelgruppen fast isoliert bewegt werden, übt man bei GYROKINESIS®und GYROTONIC® komplexe Bewegungsabläufe ein und verbindet sie harmonisch mit rhythmischer Atmung. Die Bewegungen sind dreidimensional fließend und zielen auf Dehnung und gleichzeitige Stabilisierung. Alternativ oder parallel ist GYROTONIC®, also das Training an den Geräten möglich. Ausgehend von der Wirbelsäule wird bei allen Übungen der gesamte Körper trainiert.

Was ist Faszientraining?

Faszientraining beschreibt eine bewegungstherapeutische oder sportliche Trainingsmethode zur gezielten Förderung der Eigenschaften des muskulären Bindegewebes, der Faszien. Faszien sind faserige Bindegewebsbildungen des Bewegungsapparats, deren Architektur in erster Linie an wiederkehrende Zugbelastungen angepasst ist. Die Zugfestigkeit und Dehnbarkeit dieser meist weißlichen bis transparenten Fasergewebe wird primär durch deren hohen Anteil an Kollagen-Fasern bestimmt. (Auszug aus Wikipedia)

Was bewirkt das Training?

Durch das Training ganzer Muskelfunktionsketten wird besonders das Zusammenspiel der Muskeln gefördert und auch schwer trainierbare tiefe Muskelgruppen werden so aktiviert. Zudem werden die inneren Organe sanft massiert und der Stoffwechsel, der Lymphfluss und das Herz-Kreislauf-System stimuliert.

Was brauche ich für den Unterricht?

Wenn Du Yogakleidung schon hast, darfst Du sie gerne tragen, doch auch einfache Leggingshosen, dehnbare bequeme Shirts und warme Socken reichen vollkommen aus. Es sollte sportliche bequeme Kleidung sein. Wenn Du eine eigene Yogaausrüstung, wie eine Matte, ein Sitzkissen oder Faszienrollen etc. hast, darfst Du diese gerne mitbringen. Aber unser Studio stellt auch gerne Yogamatten, Hocker, Faszienrollen, – bälle und -doppelbälle in unterschiedlichen Größen und Stärken, Deuserbänder, Yogabänder, Gymnastikbänder uvm. zur Verfügung.

Wer ist mein Lehrer?

Dein Lehrer wird: Ordep Rodriguez Chacon sein. Er ist ehemaliger Tänzer der Oper am Rhein, Dipl. Ballettpädadoge und Pilates Lehrer. (mehr zu Ordep Rodriguez Chacon hier…)

Anmeldung & Kontakt

Bei Interesse an unserem Unterricht kannst Du direkt online einen Schnupper-Termin buchen.  Wir freuen uns auf Dich!!!
Anmeldung zu ERWACHSENEN-Kursen hier… Anmeldung zu ERWACHSENEN-Kursen hier…

Bei Fragen rufe uns gerne unter der folgenden Rufnummer an:
Tel: 0211 911 888 72

Print Friendly, PDF & Email

Dipl. Tanzpädagogin Elischa Lefay